Title:

Einführung in die Humanistische Psychologie

Description:  Die Humanistische Psychologie entwickelte sich aus einem Unmut gegenüber den klassischen Gebieten der Psychologie: der Psychoanalyse und dem Behaviorismus...
Author:Mirko Wendland
deutsch
  
ISBN: 3150182573   ISBN: 3150182573   ISBN: 3150182573   ISBN: 3150182573 
 
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>|
  Wir empfehlen:       
 

 
Einführung in die Humanistische Psychologie



Inhaltsverzeichnis


Einführung

1. Die Wurzeln

1.1. Der Existentialismus
1.2. Die Humanistischen Denker
1.3. Die Gestaltpsychologie

2. Die Vorfahren

2.1. Die Psychoanalyse
2.2. Der Behaviorismus

3. Die Humanistische Psychologie

3.1. Rogers humanistischer Ansatz - die klientenzentrierte
Gesprächspsychotherapie

4. Fazit

Quellenverzeichnis

Einführung



Eine Einführung, in eine Wissenschaftsrichtung zu geben, ist keine leichte Aufgabe, aber dennoch möchte ich hier den Versuch wagen, dem gerecht zu werden. Gerade in einem so schwierigen Unterfangen die Entwicklung und die Hauptgedanken eines Ansatzes darzulegen, wird deutlich, wie wenig wir doch eigentlich von dem begreifen oder verstehen können, was und warum etwas geschehen konnte (und kann). So bleibt bei jedem Versuch der Nachzeichnung einer Vergangenheit auch immer ein bitterer Beigeschmack, der einem klarmacht - wie es Graumann (1992) ausdrückte -, daß es sich lediglich um einen Versuch - um eine Konstruktion - handelt, als um eine wahre Historiometrie des Geschehenen. In diesem Sinne sind auch die folgenden Ausführungen zu bewerten. Ich bin mir vollkommen klar darüber, daß es sich nur um einen Bruchteil der Faktoren handelt, die zum Entstehen der Humanistischen Psychologie beitrugen. Jedoch hoffe ich, daß die folgende Darstellung den Wurzeln und den Gedanken der Humanistischen Psychologie gerecht wird.

Zunächst werde ich mich mit den älteren Wurzeln der Humanistischen Psychologie befassen. Hierzu zählen vor allem der Existenzialismus, die humanistischen Denker und die Gestaltpsychologie. Dem schließt sich eine Darstellung der weiteren psychologischen Grundrichtungen (Psychoanalyse, Behaviorismus) an, um im folgenden die Unterschiede zur Humanistischen Psychologie herausstellen zu können. Letztendlich werde ich die Hauptgedanken und die kurze Geschichte der Humanistischen Psychologie mit einem ihrer Vertreter Carl R. Rogers und seiner klientenzentrierten Gesprächspsychotherapie behandeln.

 


  
Psychologie: Eine Einführung
Siehe auch:
Die Weltwirtschaft: Eine kleine Einführung
Das Gehirn: Eine Einführung
Psychologie lernen: Eine Einführung und Anleitung …
Abriss der Psychoanalyse
Lexikon Psychologie: Hundert Grundbegriffe
Psychologie (Springer-Lehrbuch)
 
   
 
     
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>| 

This web site is a part of the project StudyPaper.com.
We are grateful to Mirko Wendland for contributing this article.
Author's homepage.

Back to the topic site:
StudyPaper.com/Startseite/Wissenschaft/Geistwissenschaften/Psychologie

External Links to this site are permitted without prior consent.
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Copyright ©  |  Impressum